1.Schicht


Basisversorgung (Rürup-Rente)



Die
1. Schicht besteht aus der Basisversorgung wie der gesetzlichen Rentenversicherung, berufsständischen Versorgung, Alterssicherung der Landwirte und private kapitalgedeckte Rentenversicherunge. Von den Beiträgen, die Sie für die 1.Schicht ausgeben, können Sie bis zu 20.000 € pro Jahr als Sonderausgaben in Ihrer Steuererklärung geltend machen.( verheiratet das Doppelte) Ab 2005 kann man schrittweise die Beiträge steuerlich abziehen von 60%steigend pro Jahr um 2% bis 2025. 
 
Voraussetzung: die lebenslange Rente wird frühestens mit Vollendung des 62. Lebensjahres gezahlt und die Verträge sind nicht beleihbar, nicht übertragbar, nicht veräußerbar, nicht kapitalisierbar und nicht vererbbar.  
    
Bei der Besteuerung von Beamtenpensionen und Betriebsrenten wird der Versorgungsfreibetrag sowie der Arbeitnehmer-Pauschbetrag schrittweise reduziert.